Liebling, ich komm später

Die Kabarettistin enthüllt mit ironischem Blick die Wahrheit über Seitensprünge

Wir leben heute in einer fremdgeh-freundlichen Gesellschaft. Das hat auch die Schauspielerin, Entertainerin und Kabarettistin Désirée Nick festgestellt. In ihrem Buch "Liebling, ich komm später" entlarvt sie den Seitenspringer, enthüllt mit ironischem Blick die ganze Wahrheit über die diversen Facetten des Fremdgehens und gewährt heißersehnte Einsichten auf die Frage nach dem Wieso, Weshalb, Warum. vivo hat die auffällige Blondine bei einer Lesung besucht.

 

Please Upgrade Your Flash Player

Get Adobe Flash player

 

Beim Vorlesen aus ihrem Buch ist Désirée Nick ganz in ihrem Element. Doch wer glaubt, ihr Buch über den Seitensprung sei die wütende Abrechnung einer betrogenen Frau mit dem notorisch untreuen männlichen Geschlecht, der irrt. So einfach ist die Sache nicht.

Désirée Nick möchte keine Partei ergreifen

Die Entertainerin sieht Ihr Buch lediglich als Nachschlagewerk, in dem das Thema von allen Seiten satirisch-überspitzt vielleicht, aber fundiert beleuchtet wird. Schuldzuweisungen hält sie für ebenso überholt wie die Forderung nach lebenslanger Treue. Untreue wird in der modernen kapitalistischen Gesellschaft ihrer Meinung nach ganz bewusst gefördert. Leider, denn durch das Fremdgehen könnte, so Désirée Nick, sogar die Wirtschaft angekurbelt werden.

Bei aller Abgeklärtheit - ganz aufgeben möchte die Autorin den Glauben an dauerhafte Zweisamkeit nicht. Ihr Tipp: Ehrlichkeit in jeder Beziehung.

 

Liebling, ich komm später
Das große Buch vom Seitensprung

Désirée Nick
Krüger Verlag
Preis: 16,90 Euro


Quelle: www.3sat.de/mediathek